News

16.07.2018
WERDEN NEUE DATENSCHUTZGESETZE DIE DIGITALE REVOLUTION VERLANGSAMEN?

Datenschutzgesetze ändern sich weltweit und werden zunehmend strenger, um die Rechte von Privatpersonen in Zeiten zu schützen, in denen immer mehr Aktivitäten digital personalisiert werden. Die Europäische Union hat die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 in Kraft gesetzt und andere Länder bereiten ähnliche Regularien vor. Aber werden diese Gesetze die digitale Revolution verlangsamen oder bieten sie dem Online Business tatsächlich eine Möglichkeit, indem es zu einer robusteren und übersichtlicheren Basis für digitale Services gezwungen wird?

11.07.2018
DIGITALE DISRUPTION IN DER MESSEBRANCHE

Künstliche Intelligenz, Augmented Reality und viele weitere digitale Technologien sind in den letzten zwölf Monaten zu nützlichen Instrumenten in der Messebranche gereift. Dennoch entsteht weiterhin ein beunruhigendes Gefühl, wenn man sich mit Führungskräften aus der Messeindustrie über digitale Transformation unterhält. Stephan Forseilles, Tesi Baur und Gunnar Heinrich vom UFI Digital Innovation Committee haben dieses Thema mit zahlreichen Vertretern aus der Messebranche auf dem UFI Global Congress in Johannesburg und der European Conference in Verona diskutiert und sie gebeten in Echtzeit über gewagte Aussagen zur digitalen Transformation in der Messeindustrie abzustimmen. Hier sind einige der am meisten diskutierten Themen und warum immer noch eine besorgniserregend abwartende Haltung besteht.

11.07.2018
BETREIBT DIE MESSEBRANCHE NUR EINE PSEUDO-DIGITALISIERUNG?

Es gibt einige digitale Initiativen, über die in letzter Zeit in der Messebranche berichtet wird: Die IT-Abteilungen wachsen nahezu überall, Budgets steigen und Berufsbezeichnungen, die für das Messegeschäft ziemlich neu sind, entstehen. Ein „Chief Digital Officer“ und ein Team mit einer Start-Up Einstellung scheinen ein Must-Have zu sein. Und es ist ebenfalls ein Must-Do über all diese Bemühungen zu sprechen, insbesondere mit dem Vorstand.

10.07.2018
IST VIRTUAL REALITY EIN ERNSTHAFTES RISIKO FÜR DIE MESSEBRANCHE?

Angetrieben durch Key Player wie Apple, Facebook oder ganze Branchen, wie z.B. die Gaming Industrie, werden verschiedene Technologien wie Virtual Reality und Augmented Reality immer beliebter. Aber wie werden diese Technologien die Messebranche beeinflussen und sind sie eine wirkliche Bedrohung für die Branche?

24.04.2018
WIE VERANSTALTER DEN UMSATZ UND ERFOLG IHRER MESSE MIT DIGITALEN SERVICES STEIGERN

Digitale Services ermöglichen nicht nur die Optimierung der Serviceangebote für Kunden, sondern bieten auch zusätzliche Umsatzchancen sowie umfangreiche Informationen zur Optimierung einer Messe. Digitale Kanäle und Technologien sind somit unabdingbar für die Gewinnung und Bindung von Kunden und stellen eine zunehmend interessante Einnahmequelle dar – mit steigender Tendenz.